Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen in Zeiten des Coronavirus

 In Allgemein

Anlage BMWi-Schreiben

Sehr geehrte Mandanten,
Sehr geehrte Damen und Herren,

auf diesem Wege informieren wir Sie kurz darüber, dass die Bundesregierung vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie Hilfemaßnahmen für Unternehmer und deren Beschäftigte bereithält:

1. Flexibilisierung des Kurzarbeitergeldes:

Es wurden erleichterte Zugangsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld eingeführt:

► Absenkung des Quorums der von Arbeitsausfall betroffenen Beschäftigten im Betrieb auf bis zu 10 %
► Teilweiser oder vollständiger Verzicht auf Aufbau negativer Arbeitszeitsalden
► Kurzarbeitergeld auch für Leiharbeitnehmer
► vollständige Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge durch die Bundesagentur für Arbeit (BA)

Für weitere Details verweisen wir auf die beigefügte Anlage unter Punkt Nr. 1.

2. Steuerliche Liquiditätshilfe für Unternehmen

Zur Sicherung der Liquidität der Unternehmen werden durch die Finanzbehörden folgende steuerliche Erleichterungen gewährt:

► Die Gewährung von Stundungen wird erleichtert. Die Finanzbehörden können Steuern stunden, wenn die Einziehung eine erhebliche Härte darstellen würde. Die Finanzverwaltung wird angewiesen, dabei keine strengen Anforderungen zu stellen.
► Vorauszahlungen können leichter angepasst werden. Sobald klar ist, dass die Einkünfte der Steuerpflichtigen im laufenden Jahr voraussichtlich geringer sein werden, werden die Steuervorauszahlungen unkompliziert und schnell herabgesetzt.
► Auf Vollstreckungsmaßnahmen (z. B. Kontopfändungen) beziehungsweise Säumniszuschläge wird bis zum 31. Dezember 2020 verzichtet, solange der Schuldner einer fälligen Steuerzahlung unmittelbar von den Auswirkungen des Corona-Virus betroffen ist.

Die Regelungen sollen nicht nur für Steuern vom Einkommen und Ertrag gelten, sondern auch für die von den Steuern die von der Zollverwaltung (z.B. Energiesteuer/Luftverkehrssteuer) und die in der Zuständigkeit des Bundeszentralamts für Steuern liegenden Umsatzsteuer.

Bitte beachten Sie, dass die Erklärungs- bzw. Abgabepflicht weiterhin zu den jeweils fälligen Terminen besteht.

3. Milliarden-Schutzschild für Betriebe und Unternehmen

Zur weiteren Stärkung der Liquidität werden Unternehmen jeweils in Abhängigkeit von deren Umsatz, günstige Kredite gewährt. Für weitere Details verweisen wir auf die beigefügte Anlage unter Punkt Nr. 3.

4. Nützliche weiterführende Links

Weitere wichtige Informationen und FAQ finden Sie bspw. unter den folgenden Links für die wir selbstredend keine Haftung übernehmen können:

https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html
https://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Home/home.html
https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html
https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Bitte beachten Sie, dass die Informationen den Stand vom 17.03.2020 haben und es je nach Verlauf der Corona-Krise zu weiteren bzw. geänderten Regelungen kommen kann.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Christian M. Hoffmann
Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Frank Scheffner
Steuerberater
Fachberater für Internationales Steuerrecht

Hinweis bzgl. Haftungsausschluss:
Durch die Bereitstellung dieser Informationen entsteht kein Mandatsverhältnis mit dem Nutzer. 
Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Sämtliche Texte und Beiträge werden den Besuchern unserer Homepage unentgeltlich zur Einsicht zur Verfügung gestellt. Ein Vertragsverhältnis mit der Folge einer möglichen Haftung unsererseits kommt dadurch nicht zu Stande. Für entstehende Schäden haften wir, sofern entgegen unserer Auffassung eine Haftung begründbar sein sollte, nur bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung oder Verletzung einer Kardinalpflicht.
Neueste Beiträge
Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.